Das Neue Groschenblatt

Erklärung über die grundlegende Richtung des "Neuen Groschenblattes" gemäß dem Mediengesetz vom 1.1.1982:

1928 im Kampf gegen die Freidenker- und Kirchenaustrittsbewegung von Prälat Dr. Josef Gorbach als "Zwei-Groschenblatt" gegründet, wurde die "Wochenflugschrift für Recht und Wahrheit" rasch zu einem Begriff für Österreichs Katholiken. Nach dem Einmarsch Hitlers in Österreich verboten, wurde das Blatt als "Kleine Monatsschrift katholischen Glaubens" von den Herausgebern unter dem neuen Titel unter den Wirren der Nachkonzilsära 1970 wieder ins Leben gerufen. Aus der Glaubensnot geboren, ist das "Neue Groschenblatt" dem unversehrten katholischen Glauben und der katholischen Sittenlehre verpflichtet; es steht treu zu Papst und Kirche, scheut sich jedoch nicht, gemäß dem Worte Christi, daß nur die Wahrheit frei macht (Joh 8, 32), auch Tabus und heiße Eisen anzugreifen. Nicht zuletzt will es, immer in fruchtbarem Kontakt mit seinen Lesern, vom verflachenden Rand zur lebendigen Mitte christlichen Lebens führen.

(aus der Ausgabe 1/2007)

Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: Verein "Freunde und Herausgeber des Neuen Groschenblattes" (ZVR: 230534091), A-1120 Wien, Hetzendorfer Straße 77/23

ehemalige Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Msgr. Dr. Franz Burger†, Pfarrer, Freundorf; Msgr. Dr. Franz Braumann, Linz; Prof. Mag. DDr. Alfred Kolaska†, Prälat vom Orden des hl. Andreas, Wien.

Redaktion: Pfarrer Dr. Gerhard Maria Wagner, 4580 Windischgarsten, Rosenauerweg 1, E-Mail: pfr.wagner@groschenblatt.at

Druck: A+V Astoria Druckzentrum GmbH, A-1030 Wien, Faradaygasse 6.

Bestelladresse: Das Neue Groschenblatt, A-1120 Wien, Hetzendorfer Straße 77/23
Bürostunden der Verwaltung: Dienstag 10.00-12.00 Uhr;
Tel. +43 664 190 85 37;
Postfach 13, A-1125 Wien;
Bestellmöglichkeit über das Internet: https://www.groschenblatt.at oder buero@groschenblatt.at.

"Das Neue Groschenblatt" ist vorerst nur in seiner gedruckten Form erhältlich und kostet pro Ausgabe 84 Cent; im Jahresabo (Inland) ist es zum Preis von
€ 10,00 erhältlich.

Bankverbindung in Österreich:

  • BAWAG P.S.K. Wien, IBAN: AT35 6000 0000 9208 2397; BIC/SWIFT: OPSKATWW

Bankverbindung in Deutschland:

  • Postbank München, IBAN: DE75 7001 0080 0120 1378 04; BIC/SWIFT: PBNKDEFF

 

 

 

Datenschutzerklärung:

Aufgrund des Österreichischen DSG in Umsetzung der DSGVO und der  informieren wir Sie darüber, dass Ihre Daten in Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website im dafür erforderlichen Ausmaß erfasst, gespeichert und verarbeitet werden.

Cookies (GDPR, e-Privacy)

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers temporär oder permanent gespeichert werden.
Diese Website nutzt Cookies nur, um technisch funktionieren zu können (strictly necessary cookies). Wir benützen derzeit keine Tracking-Cookies, sondern nur temporäre Session-Cookies, die bei Beendigung der Sitzung wieder gelöscht werden.

Webformulare

Wenn Sie uns über eines der Eingabeformulare eine Nachricht senden, werden die von Ihnen eingegebenen Daten und zusätzlich auch die IP-Adresse Ihres absendenden Computers erfasst und gespeichert. Wir nützen die über Webformulare erhaltenen Daten lediglich zur Verwaltung Ihres Abonnements und speichern diese maximal bis zu drei Jahre nach dem letzten Kontakt, sofern nicht durch Rechtsvorschriften eine längere Speicherung vorgesehen ist.

Logs

Beim Besuch unserer Website werden aus technischen Gründen Logdateien im typischen Ausmaß (Datum, Zeit, Absender-IP, angefragte URL, Länge der Übertragung und etwaige Fehlermeldungen) erfasst. Wir behalten uns vor, die darin enthaltenen Daten zu abstrahieren, um unsere Serverinfrastruktur und dieses Webangebot entsprechend der Nutzung ausgestalten und planen zu können. Die dabei relevanten Informationen sind die Anzahl der Anfragen pro Zeiteinheit, der geographische Ursprung der Anfrage, sowie Art und Version des Webbrowsers. Einen Personenbezug stellen wir darüber nicht her.
Wir löschen diese Logs entweder binnen einer Woche oder spätestens nach einem Jahr.

Auskunftsrechte

Sie haben das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Das Recht auf Datenübertragbarkeit ist im Fall dieses Angebots nicht anwendbar.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, und wir werden die Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen dann binnen Monatsfrist nicht weiter verarbeiten.

Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist zugleich der Medieninhaber (siehe oben). Sie können Ihr datenschutzbezogenes Begehren postalisch, per E-Mail oder durch Nutzung des Kontaktformulars einreichen. Wenn wir Zweifel an Ihrer Berechtigung haben, werden wir Sie ersuchen müssen, sich uns gegenüber auszuweisen.

Groschenblatt
Angaben zu meiner Person
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.